Über Dr. med. Müller-Lung

Lebenslauf
1984-1990 Studium an der Humanmedizinischen Fakultät der Universität Heidelberg
1990 Staatsexamen und vorläufige Approbation
1991 Promotion und Approbation
Berufliche Stationen
1991-1992 Innere Medizin (Haematologie, Onkologie) an der III. Medizinischen Klinik Mannheim (Universität Heidelberg)
Direktor: Prof. Dr. R. Hehlmann
1992-1996 Facharztausbildung am Institut und Poliklinik für Radiologische Diagnostik der Universität zu Köln
Direktor: Prof. Dr. K. Lackner
Facharzt für Radiologische Diagnostik
1996-1998 Institut für Diagnostische und interventionelle Radiologie und Nuklearmedizin (Schwerpunkt Neuroradiologie) Knappschaftskrankenhaus Bochum-Langendreer, Universitäts-Klinik (Facharzttätigkeit, Funktionsoberarzt)
Direktor: Prof. Dr. L. Heuser
Facharzt für Diagnostische Radiologie
1998 Niederlassung in Köln, Schwerpunkt Kernspintomographie
2002 Praxiseröffnung der Radiologischen Praxis Köln-Weyertal
2016 Umzug der Praxis in neue Räume am Krankenhaus St. Hildegardis mit neuer MRT und CT
Fachärztliche Qualifikation
Gesamte Röntgendiagnostik
Ultraschall
Computertomographie
Kernspintomographie
Ständige Fortbildung
Eigene Vortragstätigkeit
Regelmäßiger Besuch nationaler und internationaler Fortbildungsveranstaltungen
Mitgliedschaften
Mitglied der Deutschen Röntgengesellschaft
Mitglied des Berufsverbandes der Radiologen
Member of ECR (European Congress of Radiology)
Schwerpunkte
Gesamtes Spektrum der Kernspintomographie (insbesondere neuroradiologische, orthopädische und internistische Fragestellungen)
Gesamtes Spektrum der Computertomographie